FAQ

Wie gestaltet sich eine Behandlung?

Veröffentlicht

Analytische Psychotherapie findet in einem geschützten, festen Rahmen statt. In ihm kann sich Vertrauen entwickeln und stabilisieren. Hier kann die Patientin / der Patient lernen, sich an konflikthafte Beziehungserfahrungen zu erinnern, zu bearbeiten und im „Hier und Jetzt“ der therapeutischen Beziehung neu zu verarbeiten.

Die Psychoanalytische Psychotherapie ermöglicht darüber hinaus in einem langen, oft mehrjährigen Prozess, die konflikthaften, traumatisierenden, ängstigenden oder beschämenden Beziehungserfahrungen in der Beziehung zum Analytiker lebendig werden zu lassen und erlaubt so eine unmittelbare, nachträgliche Verarbeitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.